Programm

Endlich ist es soweit – Das Programm des #RC20 Festivals ist online! Auch in diesem Jahr erwartet euch ein Mix aus fachlicher Expertise, Blicken über den HR-Tellerrand hinaus, geballter Promi-Power und einigen handfesten Überraschungen. Aber überzeugt euch selbst! Das Programm wird fortlaufend aktualisiert, bisher fehlende Beschreibungen werden schrittweise ergänzt.

10:00 Uhr
Networking

Jetzt geht’s lohoooos!

Für alle Festival-Besucher

Jetzt geht’s lohoooos!

So viele nette Menschen! Zeit zum Ankommen, Einstimmen und Networken. Schnell einen ersten Kaffee, Tusch von Onkel Bernie und das #RC20 Festival ist eröffnet!

10:30 Uhr
Keynote

Begrüßung

Gero Hesse I TERRITORY EMBRACE

Begrüßung

Ja, hallo zusammen. So oder ähnlich dürfte die Begrüßung ausfallen. Dazu aber dann noch eine Erklärung, warum das Ganze denn unter „SOAK UP THE SUN“ läuft. Und warum bei uns genau diese ReferentInnen und keine anderen am Start sind. Ist ja eine ziemlich bunte Mischung mit beispielsweise Strelecky, Lüthy, Beck, Neuhann, Buckmann, Desai oder Seiler. Die Mischung ist aber alles, nur kein Zufall. Ihr werdet schon sehen 😉

10:45 Uhr
Keynote

Warum sich Recruiter über schlechte Führungskräfte (im Unternehmen) freuen sollten

Prof. Dr. Nico Rose I International School of Management

Warum sich Recruiter über schlechte Führungskräfte (im Unternehmen) freuen sollten

Ganz einfach: Weil’s dann immer viel zu tun gibt. „Menschen verlassen ihre Führungskraft, nicht das Unternehmen“ – so lautet ein geflügeltes Wort in Personalerkreisen. Wieviel kostspielige Wahrheit dahintersteckt, wird in diesem Vortrag ergründet. Mangelhafte Führung treibt Menschen zunächst in die innere, dann in die tatsächliche Kündigung. Sie schwächt langfristig aber auch das Image und damit die Talent Pipeline des Unternehmens – das beginnt bisweilen schon bei den Praktikanten. All das lässt sich mittlerweile gut in harten Zahlen nachweisen.

Das kannst du in meiner Keynote lernen:

  • warum tendenziell „immer die Falschen“ führen
  • was es wirklich kostet, wenn ein guter Mitarbeiter das Unternehmen im Frust verlässt
  • wie die Qualität von Führung valide gemessen werden kann – notfalls auch mit nur einer einzigen Frage
  • wie Führungsqualität HR-Marketing und Recruiting stützen oder torpedieren kann

11:25 Uhr – Parallele Streams

Startup-Stream

Gründen? Es war noch sie so leicht: Warum Du Dein jetzt durch die Decke geht!

Sebastian Borek I Founders Foundation

Gründen? Es war noch sie so leicht: Warum Du Dein jetzt durch die Decke geht!

„Startup ist doch nur ein Lifestyle“, „Das machen doch nur Yuppies“, „Die meisten Gründer*innen scheitern doch eh“… Vorurteile über Startupgründer*innen gibt es viele, aber die wenigsten stimmen wirklich. Fakt ist: Jetzt ist ist die beste Zeit der Menschheit ein Startup zu gründen und als Unternehmer*in durchzustarten. Für (fast) jede Idee oder Problemstellung gibt es das nötige Risiko-Kapital, Technologien bieten die beste Voraussetzung für neue Geschäftsmodelle und Märkte und der HR-Bereich wird dank Startups endlich auf den Kopf gestellt & disruptiert.

Lerne bei mir:

  • warum man zum Gründen keine Idee braucht
  • wie du an ein gutes Investment kommst
  • wie man noch vor der Gründung Kunden hat
  • und was gerade der Welt der „HR-Startups“ abgeht!
Mittelstand-Stream

#Arbeitgeberattraktivität - Die „Spiele“ haben begonnen

Prof. Dr. Christoph Beck I Hochschule Koblenz

#Arbeitgeberattraktivität - Die „Spiele“ haben begonnen

Der Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte wird mittlerweile zunehmend über die Preispolitik ausgetragen. Die Arbeitgeber (=Tribute) rüsten auf, von zusätzlichen Urlaubstagen bis hin zu vollen Gehältern während der Elternzeit. Ist Arbeitgeberattraktivität = Compensation & Benefits oder entpuppt sich der moderne Arbeitgeber-Beauty-Contest eher als eine neue Form der „Hungerspiele“?

Das kannst Du in meiner Session lernen:

  • was Arbeitgeberattraktivität wirklich ist
  • was die Tribute Ihren Mitarbeitern alles bieten
  • wie die Arbeitgeberattraktivität vom Mittelstand kommuniziert wird, oder auch nicht
  • warum es „nur“ Überlebende“ aber keine Gewinner geben wird
Konzern-Stream

Wo alle gleich denken, denkt keiner sehr viel - ein Plädoyer für Rebels at Work

Anja Förster I Rebels at work

Wo alle gleich denken, denkt keiner sehr viel - ein Plädoyer für Rebels at Work

Menschen, die interessante Ideen jenseits des Mainstreams entwickeln und vorantreiben, werden zwar offiziell in den Personalmarketingkampagnen gesucht – tatsächlich sind aber diejenigen, die es wagen, die alte Ordnung in Frage zu stellen, sehr schnell einsam. Irrsinn zum Quadrat ist, dass viele Konzerne Ideenreichtum fordern, tatsächlich aber Anpassung belohnen.

Je schneller sich die Umweltbedingungen ändern, desto wichtiger wird es aber, sich aus Denkschablonen zu befreien, Scheuklappen abzulegen und ausgetretene Pfade zu verlassen. Andersdenker, positive Abweichler und Rebels at Work sind keine lästigen Störfaktoren, die versehentlich durch das Einstellungsraster geschlüpft sind, sondern liefern einen extrem wichtigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit von Unternehmen.

Mehr über Anja Försters Keynote erfahrt ihr im Saatkorn-Podcast:

Gesundheit-Stream

Auch Medizin und Pflege tickt digital: Mitarbeiter für Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens via Social Media und Apps finden

Prof. Dr. Anja Lüthy I Technische Hochschule Brandenburg

Auch Medizin und Pflege tickt digital: Mitarbeiter für Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens via Social Media und Apps finden

In Zukunft wird es nicht leichter, neue und vor allem gute Mitarbeiter für Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens zu finden und zu binden. Umso wichtiger wird es, die digitalen Möglichkeiten des modernen Recruitings umfassend zu nutzen. Es beginnt beim Aufbau einer spürbaren Unternehmenskultur in der Realwelt und endet bei kreativen Stellenanzeigen und der aktiven Nutzung von Smartphone-Apps wie z.B. whatchado, truffls, talentcube, jobufo oder sogar TikTok.

Natürlich ticken auch junge Ärzte und Pflegende digital und möchten selbstverständlich von potenziellen Arbeitgebern direkt, z.B. über XING oder LinkedIn, angesprochen werden. Bei ihrer Bewerbung legen Sie Wert auf den sogenannten „One-Click-Prozess“.

Attraktive Arbeitgeber der Gesundheitsbranche müssen die Generationen Y und Z extrem gut dort anlocken, wo sie zu finden sind: auf ihren Social Media Kanälen. Im Votrag wird erzählt, wie es Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens endlich gelingen kann, ihre Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur in der digitalen Welt  – u.a. auf ihren Karriereseiten  – so zu kommunizieren, dass sie ihrer Konkurrenz voraus sind und den „War of Talents“ gewinnen.

Einen Vorgeschmack auf die Keynote von Anja Lüthy bekommt ihr übrigens im Saatkorn-Podcast:

"Soak Up the Sun"-Stream

Alle Touchpoints im Blick? Der Weg zu einer positiven Candidate Experience.

Rudi Bauer I StepStone

Alle Touchpoints im Blick? Der Weg zu einer positiven Candidate Experience.

Die Candidate Experience beeinflusst maßgeblich die Wahrnehmung einer Arbeitgebermarke und ist ein wichtiger Teil einer effizienten Employer-Branding-Strategie. Wichtig sind vor allem Authentizität, Ehrlichkeit und Transparenz – und zwar an allen Touchpoints entlang der Candidate Journey.

11:55 Uhr
Networking

Coffee Break

Für alle Festival-Besucher

Coffee Break

Nach so viel Content muss auch mal ne Pause her! Zeit für Bio Break, Small Talk, Kaffee oder einen schnellen Besuch beim Merch Stand. Alles, nur keine Langeweile!!!

11:55 Uhr
Digital Detox Session

Set up your day

Louisa Roßner I Körperpunk

Set up your day

15 Minuten geführte Meditation für den optimalen Start in deinen Tag mit mehr Ruhe und Gelassenheit.

12:15 Uhr – Parallele Streams

Startup-Stream

Gründen? Es war noch sie so leicht: Warum Du Dein jetzt durch die Decke geht!

Sebastian Borek I Founders Foundation

Gründen? Es war noch sie so leicht: Warum Du Dein jetzt durch die Decke geht!

„Startup ist doch nur ein Lifestyle“, „Das machen doch nur Yuppies“, „Die meisten Gründer*innen scheitern doch eh“… Vorurteile über Startupgründer*innen gibt es viele, aber die wenigsten stimmen wirklich. Fakt ist: Jetzt ist ist die beste Zeit der Menschheit ein Startup zu gründen und als Unternehmer*in durchzustarten. Für (fast) jede Idee oder Problemstellung gibt es das nötige Risiko-Kapital, Technologien bieten die beste Voraussetzung für neue Geschäftsmodelle und Märkte und der HR-Bereich wird dank Startups endlich auf den Kopf gestellt & disruptiert.

Lerne bei mir:

  • warum man zum Gründen keine Idee braucht
  • wie du an ein gutes Investment kommst
  • wie man noch vor der Gründung Kunden hat
  • und was gerade der Welt der „HR-Startups“ abgeht!
Mittelstand-Stream

#Arbeitgeberattraktivität - Die „Spiele“ haben begonnen

Prof. Dr. Christoph Beck I Hochschule Koblenz

#Arbeitgeberattraktivität - Die „Spiele“ haben begonnen

Der Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte wird mittlerweile zunehmend über die Preispolitik ausgetragen. Die Arbeitgeber (=Tribute) rüsten auf, von zusätzlichen Urlaubstagen bis hin zu vollen Gehältern während der Elternzeit. Ist Arbeitgeberattraktivität = Compensation & Benefits oder entpuppt sich der moderne Arbeitgeber-Beauty-Contest eher als eine neue Form der „Hungerspiele“?

Das kannst Du in meiner Session lernen:

  • was Arbeitgeberattraktivität wirklich ist
  • was die Tribute Ihren Mitarbeitern alles bieten
  • wie die Arbeitgeberattraktivität vom Mittelstand kommuniziert wird, oder auch nicht
  • warum es „nur“ Überlebende“ aber keine Gewinner geben wird
Konzern-Stream

Wo alle gleich denken, denkt keiner sehr viel - ein Plädoyer für Rebels at Work

Anja Förster I Rebels at work

Wo alle gleich denken, denkt keiner sehr viel - ein Plädoyer für Rebels at Work

Menschen, die interessante Ideen jenseits des Mainstreams entwickeln und vorantreiben, werden zwar offiziell in den Personalmarketingkampagnen gesucht – tatsächlich sind aber diejenigen, die es wagen, die alte Ordnung in Frage zu stellen, sehr schnell einsam. Irrsinn zum Quadrat ist, dass viele Konzerne Ideenreichtum fordern, tatsächlich aber Anpassung belohnen.

Je schneller sich die Umweltbedingungen ändern, desto wichtiger wird es aber, sich aus Denkschablonen zu befreien, Scheuklappen abzulegen und ausgetretene Pfade zu verlassen. Andersdenker, positive Abweichler und Rebels at Work sind keine lästigen Störfaktoren, die versehentlich durch das Einstellungsraster geschlüpft sind, sondern liefern einen extrem wichtigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit von Unternehmen.

Mehr über Anja Försters Keynote erfahrt ihr im Saatkorn-Podcast:

Gesundheit-Stream

Auch Medizin und Pflege tickt digital: Mitarbeiter für Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens via Social Media und Apps finden

Prof. Dr. Anja Lüthy I Technische Hochschule Brandenburg

Auch Medizin und Pflege tickt digital: Mitarbeiter für Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens via Social Media und Apps finden

In Zukunft wird es nicht leichter, neue und vor allem gute Mitarbeiter für Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens zu finden und zu binden. Umso wichtiger wird es, die digitalen Möglichkeiten des modernen Recruitings umfassend zu nutzen. Es beginnt beim Aufbau einer spürbaren Unternehmenskultur in der Realwelt und endet bei kreativen Stellenanzeigen und der aktiven Nutzung von Smartphone-Apps wie z.B. whatchado, truffls, talentcube, jobufo oder sogar TikTok.

Natürlich ticken auch junge Ärzte und Pflegende digital und möchten selbstverständlich von potenziellen Arbeitgebern direkt, z.B. über XING oder LinkedIn, angesprochen werden. Bei ihrer Bewerbung legen Sie Wert auf den sogenannten „One-Click-Prozess“.

Attraktive Arbeitgeber der Gesundheitsbranche müssen die Generationen Y und Z extrem gut dort anlocken, wo sie zu finden sind: auf ihren Social Media Kanälen. Im Votrag wird erzählt, wie es Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens endlich gelingen kann, ihre Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur in der digitalen Welt  – u.a. auf ihren Karriereseiten  – so zu kommunizieren, dass sie ihrer Konkurrenz voraus sind und den „War of Talents“ gewinnen.

Einen Vorgeschmack auf die Keynote von Anja Lüthy bekommt ihr übrigens im Saatkorn-Podcast:

"Soak Up the Sun"-Stream

Starker Content, starke Marke: Mit wahren Geschichten zum Erfolg.

Rudi Bauer I StepStone

Starker Content, starke Marke: Mit wahren Geschichten zum Erfolg.

Kandidaten wollen mehr über einen potenziellen Arbeitgeber wissen als das Gründungsjahr und die aktuelle Mitarbeiterzahl. Sie wollen hinter die Kulissen blicken und einen ehrlichen Einblick in ein Unternehmen erhalten. Die gute Nachricht: Es war noch nie so leicht, Bewerbern zu zeigen, was ein Unternehmen besonders macht. Der Schlüssel: authentischer Content.

12:45 Uhr – Parallele Streams

"Soak Up the Sun"-Stream

"Das Recruiter-Duell" - Die Gameshow für Recruiter

Tobias Steenweg I UniNow

"Das Recruiter-Duell" - Die Gameshow für Recruiter

Wir haben 100 Studierende mit Hilfe der UniNow-App gefragt, was ihnen bei ihrer Arbeitgeberwahl wichtig ist und was sie von einem modernen Recruiting erwarten.
Eine 30-Stunden-Homeoffice -Woche oder vielleicht eine Cheeseburger-Flatrate?
Im “Recruiter-Duell” treten zwei Teams gegeneinander an und lernen interaktiv, was Gen Z über Recruiting-Trends wirklich denkt. Gesucht wird die Antwort, die von den befragten UniNow-Usern am häufigsten genannt wird. Die Gameshow wird für Recruiter und das Publikum eine unterhaltsame Erfahrung, um die Studierenden besser zu verstehen.
"Soak Up the Sun"-Stream

Von der lahmen Ente zum attraktiven Schwan: Voller Fokus auf die Talent Experience

Jens Bender I Haufe

Von der lahmen Ente zum attraktiven Schwan: Voller Fokus auf die Talent Experience

Jobanzeigen schalten und Daumen drücken reicht schon lange nicht mehr! Du willst die besten Talente für DeinUnternehmen? Eine außergewöhnliche Talent Experience steht am Anfang jeder Mitarbeiter-Erfolgsstory.

Hierfür braucht es einen Perspektivwechsel. Aus den Schuhen von HR & Recruiting in die Schuhe des Talents mit einem Blick auf alle Kontaktpunkte mit potenziellen Mitarbeitenden bereits vor einem Jobangebot mit DeinemUnternehmen. Studien zeigen, dass viele Talente bereits lange vor einem positiven Einstellungsgespräch als Individuum wahrgenommen und auch so angesprochen werden wollen. «Für ein Unternehmen, das immer noch automatisierte unpersönliche E-Mails mit Formatierungsfehlern verschickt, möchte ich nicht arbeiten» so ein Hochschulabsolvent.

In diesem interaktiven Vortrag erfährst Du, was Unternehmen, die sich auf eine durchgehend positive Talent Experience setzen, berücksichtigen müssen und erfolgreich macht. Warte nicht – Deine Talente tun es auch nicht.

"Soak Up the Sun"-Stream

Career Guidance, 21st Century Skills & the Future of Work en

Jeremy Lamri I JobTeaser

Career Guidance, 21st Century Skills & the Future of Work en

One in two young Europeans does not yet feel ready to enter the labour market after completing their studies. And 88 percent would like to be better supported in their choice of career. In addition, the values and positions of Gen Z are changing the recruiting industry. – What expectations does the younger generation have, what are our duties as employers, and what tools do we have to provide?

In this session you will learn:

  • How to understand & reach Gen Z innovatively & digitally
  • Why 21st century skills are important &
  • How to identify & develop 21st century skills in cooperation with higher education institutions
"Soak Up the Sun"-Stream

Unbreak my Bewerber-Heart: Candidate Experience leicht gemacht!

Eva Stock I Jobufo

Unbreak my Bewerber-Heart: Candidate Experience leicht gemacht!

Bis zu 85% potenzieller Kandidatinnen und Kandidaten brechen den Bewerbungsprozess ab, wenn dieser zu kompliziert ist. Oft sind es die kleinen Stellschrauben, die über Deine Bewerberzahlen entscheiden. Lass uns gemeinsam auf die Do’s and Dont’s bei Karriereseiten und Bewerbungsprozessen schauen. Wir zeigen dir, was Bewerberinnen und Bewerbern heute wichtig ist, was wir in 4 Jahren Jobufo° gelernt haben und wie auch Du ohne riesiges Budget Deine Candidate Experience verbessern kannst!

"Soak Up the Sun"-Stream

Wenn das Employer-Branding-Showboat in den Reality Hafen einläuft: warum es so wichtig ist, die Lücke zwischen Candidate Experience und Employee Experience zu schließen.

Ingmar van der Meulen I Polydigital Workforce

Wenn das Employer-Branding-Showboat in den Reality Hafen einläuft: warum es so wichtig ist, die Lücke zwischen Candidate Experience und Employee Experience zu schließen.

Viele Unternehmen verfügen über ausgezeichnete Employer Branding-Strategien, um Talente anzuziehen. Leider steht die Onboarding-Erfahrung, sobald das Talent seinen ersten Tag beginnt, nicht im Einklang mit den positiven Erfahrungen des Employer Brandings während der Einstellungsphase. Einmal eingearbeitet, entspricht die Employee Experience wieder einmal nicht den hohen Erwartungen, die Talente an ihren Arbeitsplatz stellen. Ingmar zeigt euch spannende Tools und Methoden welche von Unternehmen wie BMW, Vans und Zara eingesetzt werden um die Employee Experience zu verbessern.

Digital Detox Session

Reset & Reframe

Louisa Roßner I Körperpunk

Reset & Reframe

30 Minuten sanfte Bewegungs-Session für Herz&Hirn. Erfrischend, Einfach und Alltagstauglich. 
13:15 Uhr
Networking

Mittagspause

Für alle Festival-Besucher

Mittagspause

Das morgendliche Programm ist vorbei und langsam aber sicher meldet sich der Hunger. Also auf zum Buffet, bevor der zweite Programmblock beginnt!

14: 30 Uhr – Parallele Streams

Startup-Stream

Elevator Pitch der HR-Startups #1

Mit skillconomy, persomatch und Talmundo

Elevator Pitch der HR-Startups #1

Innovative HR-Startups stellen sich vor #1! Moderiert wird der Stream von HR- und Startup-Expertin Anna Ott. Folgende HR-Startups sind dabei:

Jonas Krömer (skillconomy): Erkenntnisse aus 300.000 Ansprachen im Active Sourcing

skillconomy ist Marktführer im datengetriebenen Active Sourcing. Jonas teilt mit euch die Erkenntnisse aus Analysen von hunderttausenden von uns durchgeführten Ansprachen. Egal ob ihr ein eigenes Active Sourcing Team habt, oder Active Sourcing outsourcen wollt, Jonas zeigt welches die wirklichen Erfolgsfaktoren im Active Sourcing sind.

 

Tristan Niewöhner (persomatch): Wie Google den Stellenmarkt disruptiv verändert

Google for Jobs ist seit einigen Monaten in Deutschland live. Das bedeutet große Veränderungen im Recruiting. Hier erfährst du alles, was du zu dem Thema wissen musst. Lerne, wie du Suchmaschinenmarketing in all seinen Facetten effizient zur Personalakquise einsetzen kannst. Dazu zählt SEA, Google for Jobs und SEO.

 

Kevin Nass (Talmundo): Onboarding as a strategy to improve on critical business KPIs

An inspirational session with practical tips on how to get started with elevating your business.

Mittelstand-Stream

Life-Hacks für HR-Allrounder im Mittelstand: Im Recruiting mit kleinen Maßnahmen große Wirkung erzielen

Robert Neuhann I TFO Recruiting

Life-Hacks für HR-Allrounder im Mittelstand: Im Recruiting mit kleinen Maßnahmen große Wirkung erzielen

Onboarding, Offboarding, Employer Branding, Personalmarketing, Elternzeiten, Teilzeit, Sabbatical, Vertragserstellung, Gehaltsabrechnung, Personalentwicklung und, und, und… dann auch noch, na klar, Recruiting. Das macht man doch mit links, easy. Und bitte auch noch Active Sourcing – da ist doch wohl auch noch Zeit für. Sicher.

Sicher nicht! Recruiting ist kein Teilzeit-Job, den man nebenbei machen kann. Aber für die mit wenig Zeit gibt’s ein paar Abkürzungen. Life-Hacks eben. Und die ararbeiten wir.

Das kannst du mitnehmen:

  • Wie du deine Fachbereiche mit wenig Zeit bei Laune und informiert hältst.
  • Wie du Mitarbeiterempfehlungen minimieren, aber qualitativ optimieren kannst.
  • Wie du Active Sourcing in den Fachbereich bringen kannst.
  • Und zu guter Letzt: warum man Recruiting nicht nebenbei machen sollte.
Konzern-Stream

Wie wir helfen, das Auto zum Smartphone auf Rädern zu machen.

Andrea Morgan-Schönwetter I Volkswagen AG

Wie wir helfen, das Auto zum Smartphone auf Rädern zu machen.

Volkswagen befindet sich in einer der größten Transformationen seiner Geschichte – produkttechnisch und kulturell. Die Zeit als klassischer Automobilherstellers ist vorbei, die Zukunft des Unternehmens liegt im digitalen, hochvernetzten Tech-Konzern und hierfür ist ein radikaler Wandel notwendig. Was genau das für unsere Recruiting- und Personalmarketingaktivitäten heißt, wollen wir gerne mit Euch teilen. Unsere Themen:

  • Der Abschied von der Eierlegenden-Wollmilchsau, oder welche Auswirkungen hat dieser Wandel auf HR und speziell auf das Recruiting und Personalmarketing?
  • Wie kommt man in den relevant set einer neuen, teilweise unbekannten und vor allem sehr hart umkämpften Zielgruppe? Und was hat eigentlich ein blaues Buch damit zu tun?
  • Braucht der Spruch „Goodbye Auto“, in einer Personalmarketingkampagne bei einem der weltweit größten Automobilhersteller wirklich viel Mut?
  • Warum durch bunte Post-its noch lange keine agile Organisation entsteht? Unsere Erfahrungen mit agilen Methoden und einer agilen Aufbauorganisation im Recruiting & Talent Marketing
  • Was bedeutet #hellopossible für das Unternehmen, die Menschen und unsere Zukunft? Welche Werte transportieren wir und wie wollen wir mit Inspiration und neuen Ideen gemeinsam Geschichte schreiben?
Gesundheit-Stream

TikTok als Taktik? Warum Social Media im Recruiting sexy macht

Marc Raschke I Klinikum Dortmund

TikTok als Taktik? Warum Social Media im Recruiting sexy macht

Unmittelbar, unaufdringlich und unheimlich sympathisch: Gutes Personal-Recruiting ist in Zeiten knapper Arbeitskräfte die Königsdisziplin im Management von Krankenhäusern. Inzwischen tummeln sich deshalb auch eine ganze Reihe von Gesundheitsunternehmen auf sozialen Kanälen – oftmals aber noch recht unbeholfen. Warum Geplantes in Social Media gern mal scheitert und das Bauchgefühl (dank solider Ausbildung) beim Storytelling für das Recruiting unverzichtbar ist, können (und sollten) wir gern diskutieren. Und ja, wir sprechen auch über TikTok und „nackte Busen“.

Das kannst Du in meiner Session lernen:

  • Was wir fürs Recruiting auf Social-Media lernen können, wenn wir uns an die eigenen Diskobesuche erinnern
  • Warum eine gute Social-Media-Arbeit fürs Recruiting wie ein gutes Steak ist
  • viele best-practice-Beispiele im Sinne von „Content vor Kanal“
"Soak Up the Sun"-Stream

Workshop Saba

tbd

Workshop Saba

tbd

15:00 Uhr
Digital Detox Session

Reset & Reframe

Louisa Roßner I Körperpunk

Reset & Reframe

30 Minuten sanfte Bewegungs-Session für Herz&Hirn. Erfrischend, Einfach und Alltagstauglich. 

15:30 Uhr – Parallele Streams

Startup-Stream

Elevator Pitch der HR-Startups #2

Mit whyapply, CASE und get in

Elevator Pitch der HR-Startups #2

Innovative HR-Startups stellen sich vor #2! Moderiert wird der Stream von HR- und Startup-Expertin Anna Ott. Folgende HR-Startups sind dabei:

Michael Benz (whyapply): Wie du Kandidaten erreichst, die gar nicht suchen

Durch eine starke Wirtschaft und den demographischen Wandel existieren mehrheitlich Kandidaten, die nicht mehr aktiv nach neuen Jobs suchen, aber generell offen sind für Jobangebote. Sie wollen mit anderen Strategien angesprochen, umworben und für berufliche Themen begeistert werden. Wie bleiben Unternehmen permanent für potenzielle Kandidaten sichtbar und attraktiv, wenn diese selbst nicht mehr suchen? Michael zeigt, wie du mit whyapply aus der Masse herausstechen kannst und so passive Kandidaten, auch für schwierige Vakanzen, für eine Bewerbung begeisterst.

 

Dr. Philipp Karl Seegers (CASE): Algorithmen und Diskriminierung im Recruiting

Der Einsatz von Algorithmen im Recruiting bekommt eine immer größere Bedeutung für Unternehmen. Bei richtiger Nutzung können auf KI basierte Softwaretools maßgeblich dazu beitragen den qualifiziertesten Bewerber für die ausgeschriebene Stelle zu identifizieren. Wie genau das funktioniert und was Personaler beachten sollten, erklärt Dr. Philipp Karl Seegers (Mitgründer candidate select GmbH / Maastricht University) in seinem Vortrag „Algorithmen und Diskriminierung im Recruiting“.

Anhand von konkreten Beispielen werden so entscheidende Fragen beantwortet: Was messen Algorithmen eigentlich genau? Welche Informationen sind für den Arbeitserfolg überhaupt entscheidend? Sowie, inwiefern können Algorithmen diskriminieren?

 

Rainer Weckbach (get in): Touch Points für Dein Tech-Recruiting

Um die Generation der Digital Natives zu rekrutieren reicht die klassische Stellenanzeige nicht mehr aus. Besonders deutlich spüren Personalverantwortliche die neuen Anforderungen bei MINT-Berufen. In diesem Workshop lernst Du in Kürze, wie Du Deinen IT- und Ingenieur-Nachwuchs auf den fachspezifischen Recruiting-Plattformen get in IT und get in Engineering gezielt und einfach findest und Dich in der Zielgruppe der MINT-Talente als attraktiver Arbeitgeber positionierst.

Mittelstand-Stream

Nicht ohne mein Team – Employer Branding als interdisziplinäre WG-Party

Christopher Männer I Tchibo, Franziska Gellrich I Tchibo

Nicht ohne mein Team – Employer Branding als interdisziplinäre WG-Party

Employer Branding als reine HR Disziplin? No way. Kraftvoll und attraktiv wird die Arbeitgebermarke nur dann, wenn sie im ganzen Unternehmen als Teamsport gelebt wird. Klingt einfach? Ist es aber nicht. Bei uns erfahrt ihr, wie es gelingen kann, aus unterschiedlichsten internen Stakeholdern ein Employer Branding-Team mit gemeinsamer Mission zu schaffen. Dazu noch ein bisschen Mut und ganz viel Spaß? Welcome to the party! Das kannst du in unserer Session lernen:

  • Wie du unterschiedliche Sichtweisen einbindest, ohne es allen recht machen zu müssen
  • Wie dir Analytics und UX helfen zu überzeugen
  • Wie wichtig es ist, Experten und Kunden zu vertrauen
  • Welche Synergien du für den Refresh unbedingt nutzen solltest
Konzern-Stream

Stelle gepostet. Bewerbungseingang = Null? Zeit, für Digital Recruiting.

Ana Fernandez-Mühl I TERRITORY Embrace

Stelle gepostet. Bewerbungseingang = Null? Zeit, für Digital Recruiting.

Du hast schon mal eine Stelle ausgeschrieben und konntest diese nicht besetzen? Willkommen im Club! So ziemlich jedes Unternehmen hat Schwierigkeiten, seine offenen Positionen quantitativ oder qualitativ zu besetzen. Ist auch wenig überraschend, denkt man an den Fachkräftemangel, die zunehmende Digitalisierung und die Tatsache, dass ALLE die gleichen Profile suchen. Was nun?Mit Digital Recruiting machst du geeignete Kandidaten auf dich und deine Stellen aufmerksam – dort, wo sie sich online tummeln und so, wie sie es am liebsten mögen.

Das kannst du in meiner Session lernen:

  • wie du Digital Recruiting klug angehst
  • was derzeit die wichtigsten Digital Recruiting Kanäle sind
  • welche KPIs im Digital Recruiting relevant sind
  • wie du Digital Recruiting effizient steuern kannst
Gesundheit-Stream

Alles Gute kommt von… unten! - Employer Branding im dezentralen Klinikkonzern

Anja Himmelsbach I Helios Kliniken, Susanne Auracher I Helios Kliniken

Alles Gute kommt von… unten! - Employer Branding im dezentralen Klinikkonzern

Krankenhausbetreiber fischen heute in einem der schwierigsten Arbeitsmärkte der Welt. Als führender privater Klinikträger Europas bekommt Helios dies besonders zu spüren, nicht zuletzt, weil uns unser Ruf weit voraus eilt: Gewinne erwirtschaften, Aktionäre zufriedenstellen – und das alles auf dem Rücken der Mitarbeiter. Kein Wunder, dass die Hütte irgendwann so richtig brannte. Meinungen gab es zurecht mehr als genug. „Wir müssen eine Kampagne machen!“ – riefen die einen. „Wir brauchen zuerst eine Strategie“ – riefen die anderen. Und wieder andere taten einfach, was getan werden musste. Optimale Voraussetzungen für eine gemeinsame Strategie… nicht 🙂

Das kannst Du in dieser Session lernen:

  • Wie man 66.000 Meinungen unter einen Hut bekommt
  • Wie man in einem dezentralen Gesundheitskonzern mit 86 Kliniken den roten Faden findet
  • Und: wie man bei alledem erfolgreichen Akteuren kein Korsett aufzwängt
"Soak Up the Sun"-Stream

Recruiting mit Ströer: National – Regional – Lokal

Bernd Prade I Ströer

Recruiting mit Ströer: National – Regional – Lokal

Standard Recruiting Kanäle reichen in 2020 nicht mehr aus, um die besten Kandidaten zu rekrutieren. Es bedarf lokaler Intelligenz und digitaler Kompetenz, um dein Employer Branding herausstechen zu lassen. Was das bedeutet und wie du das konkret anwenden kannst, erfährst du in unserer Masterclass.

Das kannst du in unserer Session lernen:

  • Wie du das Bild deiner Arbeitgebermarke als echten USP herausstellst
  • Wie du lokal und in deiner Region auf dich aufmerksam machen kannst
  • Wie du deine Aktivitäten digital verlängerst
  • Wie man die klassischen Mittel im Marketing auch für Recruiting nutzen kann
16:20 Uhr
Talk

Der Deutsche Bahn Talk mit Personalvorstand Martin Seiler und Recruiting-Chefin Kerstin Wagner

Martin Seiler & Kerstin Wagner I Deutsche Bahn AG, Gero Hesse I TERRITORY Embrace

Der Deutsche Bahn Talk mit Personalvorstand Martin Seiler und Recruiting-Chefin Kerstin Wagner

Hoher Besuch is in the House! Das ist das erste Mal, dass wir im #RC Format mit Martin Seiler einen amtierenden Personalvorstand haben. Große Freude! Und damit nicht genug: mit Kerstin Wagner haben wir gleichzeitig noch eine DER Macherinnen in unserer Szene am Start. Ja: Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting sind existenziell wichtige Themen, denn ohne gute Leute ist halt alles nichts. Und das hat die Deutsche Bahn sehr gut verstanden. Lasst Euch inspirieren und freut Euch, dass es tatsächlich diese Personalvorstände gibt, die das erkannt haben 😉

16:50 Uhr
Talk

Achtsam erfolgreich sein. Der „Soak up the Sun“ Talk mit Sarah Desai und Gero Hesse

Sarah Desai I The Mindful Sessions, Gero Hesse I TERRITORY EMBRACE

Achtsam erfolgreich sein. Der „Soak up the Sun“ Talk mit Sarah Desai und Gero Hesse

Wie wurde aus einer Business Powerfrau und Plattenlabel-Managerin eine der meistgehörten Podcasterinnen zum Thema Achtsamkeit? Welche Bedeutung hat das Thema Achtsamkeit für Individuen und Organisationen? Was können sich Arbeitgeber vom Prinzip Mindfulness abschauen?

Diese Fragen diskutieren Sarah Desai und Gero Hesse im „The Mindful Session“ Talk auf dem #RC20 Festival. Entspannt zuhören ist die Devise…

17:20 Uhr
Talk

Talk mit Anja Eschweiler vom Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland

Anja Eschweiler I Kinderhospiz Düsseldorf

Talk mit Anja Eschweiler vom Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland

Soak up the sun. Das könnte sich in diesem Kontext fast zynisch anhören. Warum das nicht so ist, erläutert uns Anja Eschweiler, die im Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland für Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Und weil wir möglichst viel Spendengeld locker machen wollen, darüber hinaus aber sicher sind, dass Frau Eschweiler zu unserem Motto sehr viel Sinnvolles erzählen kann, haben wir dieses Mal einen eigenen Talk eingebaut. Wir weisen schon jetzt darauf hin: Spenden sind ausdrücklich erwünscht! Mehr dazu dann in der Session.

17:30 Uhr
Award

QUEB HR Innovation Award 2020: Elevator Pitch

Der QUEB e.V. sucht die HR Innovation des Jahres!

QUEB HR Innovation Award 2020: Elevator Pitch

Innovationen spielen in der HR-Welt von heute und morgen eine entscheidende Rolle. Sie sind Indikator für Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit und liefern wichtige Impulse für die Personalarbeit, nicht nur im regionalen, sondern auch im globalen Bereich. Mit den Awards honoriert Queb herausragende Ideen und Projekte mit Innovationskraft in den Bereichen Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting. Die Shortlister müssen die Festival-Teilnehmer – also Euch – in Form eines Elevator-Pitch in den Kategorien ‚Startups‘ und ‚Etablierte Unternehmen‘ von sich überzeugen. Seid gespannt!

18:30 Uhr
Award

QUEB HR Innovation Award 2020: Voting & Verleihung der Awards

Die Festival-TeilnehmerInnen entscheiden über die HR Innovation des Jahres 2019!

QUEB HR Innovation Award 2020: Voting & Verleihung der Awards

Wer überzeugt das Publikum und präsentiert die innovativste HR-Idee 2020? Ihr habt es in der Hand, denn Ihr seid die Jury. In Form eines Live-Votings bestimmt Ihr die Gewinner des Abends!

18:45 Uhr
Networking

Dinner

Für alle Festival-Besucher

Dinner

Der inhaltliche Programmteil des ersten Event-Tages liegt hinter uns. Aber jetzt ist noch lange nicht Schicht. Zeit für eine letzte Stärkung vor der großen StepStone Party Night!

20:30 Uhr
Konzert

Live Act: Nina Attal!

Für alle Festival-Besucher

Live Act: Nina Attal!

Nina Attal und Band bringen DIE HALLE Tor 2 zum Beben! Freut euch auf ein fulminantes Konzert!

22:00 Uhr
Party

StepStone Party Night

Für alle Festival-Besucher

StepStone Party Night

Zeit zum Feiern, Tanzen und Networken auf der #RC20 StepStone Party! Wir lassen den ersten Veranstaltungstag gemeinsam ausklingen!

8:45 Uhr
Digital Detox Session

Wake up and set up your day

Louisa Roßner I Körperpunk

Wake up and set up your day

15 Minuten für deinen Start in den Tag – Embrace the Change.

9:00 Uhr
Keynote

Willkommen zu Tag 2

Gero Hesse I TERRITORY EMBRACE

Willkommen zu Tag 2

Puh. Anstrengend. Muss denn der zweite Tag auch so früh starten? – Ja, denn wir haben immer noch viele spannende Gäste und Themen. Also Aspirin, ein gutes Frühstück, den Kater aus den Knochen klopfen und hinein ins #RC20 Getümmel, denn Tag 2 ruft!

9:10 Uhr
Keynote

SOAK UP THE SUN mit Sebastian 23: Erfolglose Tipps für radikalen Optimismus

Sebastian 23 I Poetry Slammer & Comedian

SOAK UP THE SUN mit Sebastian 23: Erfolglose Tipps für radikalen Optimismus

In seinen Büchern befasst sich Sebastian 23 mit der „Sonnenseite des Schneemanns“, geht der Aussage „Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später“ auf den Grund oder gibt Tipps, wie man „Endlich erfolglos“ wird. Dabei stehen seine Solo-Programme seinen literarischen Veröffentlichungen in nichts nach: Sebastian 23 jongliert auch auf der Bühne mit Wortspielen und Metaphern, mal gewitzt, mal ironisch, mal nachdenklich. Dabei kommt der philosophische Tiefsinn niemals zu kurz. Auch auf dem #RC20 Festival stellt Sebastian 23 sein Können unter Beweis und spielt auf humorvolle Weise mit dem Eventmotto SOAK UP THE SUN, ohne dabei den Bezug zum aktuellen Zeitgeist zu verlieren.
9:40 Uhr
Keynote

Motz nicht, mach mal! Warum Recruiting noch nie so einfach war

Rudi Bauer I StepStone

Motz nicht, mach mal! Warum Recruiting noch nie so einfach war

Keine Frage: Offene Stellen schnell und nachhaltig zu besetzen, ist eine Herausforderung. Einige aktuelle Entwicklungen in der HR-Welt machen diese Aufgabe nicht gerade leichter. Aber früher war auch nicht immer alles besser. Ganz im Gegenteil! Jede Medaille hat zwei Seiten; hinter vermeintlichen Problemen offenbaren sich neue Mittel und Wege. Rudi Bauer zeigt, warum das Gras auf der Seite der Recruiter zur Zeit eigentlich sehr grün ist.

10:10 Uhr
Networking

Coffee Break

Für alle Festival-Besucher

Coffee Break

So viel Input…. so ein HR-Festival schlaucht. Die Mischung aus Substanz und Entertainment verlangt uns alles ab. Daher: Zeit zum Quatschen. Oder für eine Yoga Session, um die Muskulatur zu lockern. Ganz nach Gusto.

10:10 Uhr
Digital Detox Session

Reset & Reframe

Louisa Roßner I Körperpunk

Reset & Reframe

30 Minuten Bewegungs- und Mediation-Session für Herz & Hirn. Erfrischend, Einfach und Alltagstauglich.

10:45 Uhr – Parallele Streams

Startup-Stream

Elevator Pitch der HR-Startups #3

Innovative HR-Startups stellen sich vor!

Elevator Pitch der HR-Startups #3

Innovative HR-Startups stellen sich vor #3! Moderiert wird der Stream von HR- und Startup-Expertin Anna Ott.

Mittelstand-Stream

Gas geben wie Niki Lauda: Mit diesen Ideen piesacken wir KMU die Grossen

Jörg Buckmann I Buckmann Gewinnt

Gas geben wie Niki Lauda: Mit diesen Ideen piesacken wir KMU die Grossen

Wer hat’s erfunden? Nein, für einmal nicht die Schweizer, sondern ein Österreicher. «Als Zwerg muss man das tun, was die Grossen nicht können», das soll Niki Lauda einmal gesagt haben. Cooler Spruch. Und eine coole Leitidee für unseren Workshop.  Also treten wir kräftig auf’s Gaspedal und statt über ungleiche Budget- und Ressourcenspiesse zu klagen, tragen wir Ideen zusammen, entwickeln sie weiter oder erfinden neue, um als Recruitingzwerge im Kampf um die Talente gegen Konzerne zu bestehen.

Das kannst Du aus meiner Session mitnehmen:

  • Einen aufrechten Gang, um selbstbewusst neue Ideen für dein Personalmarketing anzupacken
  • Warum KMU’s die besseren Konzerne sind (Achtung: mit viel Augenzwinkern)
  • Fünf Ideen, die weniger als 100 Euro kosten
  • Und das beste dabei: Die Session ist nicht auf schweizerdeutsch
Konzern-Stream

Purpose Driven Talent Acquisition – der nächste Schritt in der Personalgewinnung

Kerstin Wagner I Deutsche Bahn AG

Purpose Driven Talent Acquisition – der nächste Schritt in der Personalgewinnung

Wir optimieren unsere Aktivitäten in der Personalgewinnung, verkürzen unsere Prozesszeiten, versuchen die Sprache unseres Kunden aka Bewerber zu sprechen und vermessen unsere Personalmarketingaktivitäten. Dabei treffen wir auf einen Arbeitsmarkt mit Teilnehmern, die vor allem nach einem suchen: Sinn. Die ihre Arbeitgeber nach dem Purpose auswählen. Wie passt das zusammen und vor allem: was heißt das für die Ausrichtung eines modernen Talent Acquisition Teams, das jährlich 25.000 neue Kolleginnen und Kollegen einstellt und das in über 500 Berufen.

Das kannst du in meiner Session lernen:

  • Wie Du einen einzigartigen, sinnstiftenden Spirit in der Personalgewinnung entwickelst
  • wie man Employer Branding und Recruiting einsetzt, um den Purpose einer Firma zu vermitteln / alternativ: Warum Employer Branding und Recruiting zu einer erfolgreichen Personalgewinnung gehören
  • Was Innovationskultur mit Spaß und Erfolg zu tun hat
  • Und… Was es wirklich braucht, um 25.000 neue Mitarbeitende in einem engen Arbeitsmarkt zu gewinnen
Gesundheit-Stream

Smarte Employer Brands? Wie Daten Arbeitgebermarken glänzen lassen

Martin Camphausen I Klinikverbund Südwest

Smarte Employer Brands? Wie Daten Arbeitgebermarken glänzen lassen

Employer Branding wird insbesondere in der Gesundheitswirtschaft weiterhin auf ein „Nice to have“-Level degradiert. Dabei spürt die Branche seit Jahren den Druck am stärksten – und längst nicht nur in der Pflege. Um aus dieser Ecke rauszukommen, müssen Arbeitgeber die gigantischen Datenschätze nutzen, die ungenutzt auf Servern verstauben. Big Data zu Smart Data machen heißt die Devise. Dazu muss auch Employer Branding zur datengetriebenen Aufgabe werden und mit bisher ungehobenen Schätzen einen echten Mehrwert liefern. Hier gibt es Einblicke, wie man „Smart Employer Branding“ betreibt.

Das kannst du in meiner Session lernen

  • Wie ein idealer Employer Branding-Prozess aussieht
  • Warum Arbeitgebermarken nur bedingt mit Bauchgefühl zu tun haben
  • Wie du deine Employer Brand smart machen kannst
  • Warum qualitative Daten einen enormen Unterschied machen
"Soak Up the Sun"-Stream

Employer Brand Mythbusters: Was Deine Arbeitgebermarke wirklich ausmacht und wie Du sie messbar machst

Daniel Wahlen & Tim Verhoeven I Indeed

Employer Brand Mythbusters: Was Deine Arbeitgebermarke wirklich ausmacht und wie Du sie messbar machst

Auch wenn wir wissen, dass Employer Branding wichtig ist, fällt es uns häufig schwer, unsere Attraktivität als Arbeitgeber greif- und messbar zu machen, geschweige denn, sie nachhaltig zu verbessern. Insbesondere, weil es dazu viele Meinungen, viel Bauchgefühl und viel anekdotische Evidenz gibt. Deswegen wollen wir Employer Branding entmystifizieren!
In einer interaktiven Live-Analyse, werden wir (Tim Verhoeven & Daniel Wahlen) exklusive Indeed Daten nutzen, um die Arbeitgebermarken von Unternehmen im Publikum sichtbar zu machen und Empfehlungen abzuleiten. Außerdem bringen wir neueste Erkenntnisse zu der Frage mit, welche Komponenten einer Arbeitgebermarke die wichtigsten für Jobsuchende und Mitarbeiter sind.

11:35 Uhr – Parallele Streams

Startup-Stream

Elevator Pitch der HR-Startups #4

Innovative HR-Startups stellen sich vor!

Elevator Pitch der HR-Startups #4

Innovative HR-Startups stellen sich vor #4! Moderiert wird der Stream von HR- und Startup-Expertin Anna Ott.

Mittelstand-Stream

OTTO Tech: Für bessere Conversions und mehr Entertainment auf Karriereseiten.

Angelina Peipers I OTTO, Denise Ravekes I OTTO

OTTO Tech: Für bessere Conversions und mehr Entertainment auf Karriereseiten.

Mehr als jede*r zweite Bewerber*in hat schon einmal eine Jobsuche abgebrochen, nachdem er*sie die Karriereseite eines Unternehmens besucht hat. Und das mehr Informationen nicht immer besser sind, ist Bewerber*innen meist schon klar, wenn sie nach fünf Minuten die Suche nach einem direkten Ansprechpartner zum Recruiting oder dem Team frustriert beenden. Karriereseiten sind dazu da, Orientierung zu bieten, den richtigen Content gezielt einzusetzen und Bewerber*innen einen schnellen und simplen Zugang zum passenden Job anzubieten. Mobile und auf allen Devices – am besten ohne Stolpersteine.

In unserer Session zeigen wir dir am Beispiel des Relaunchs der Karrieresite von OTTO Jobs:

  • Welche Analysedaten beim Candidate Journey Mapping helfen.
  • Wie wir ein hilfreiches Responsive Design Briefing aussehen kann.
  • Welche Features (Kulturmatcher, Chatbots etc.) im Tech Recruiting gut funktionieren und Spaß machen.
  • Wie agile Prinzipien das Projektmanagement unterstützen.
Konzern-Stream

Schüler sind auch nur Menschen - oder? Die große Studie von Potentialpark und Ausbildung.de

Felix von Zittwitz I TERRITORY EMBRACE, Julian Ziesing I Potentialpark, Christian Holz I Potentialpark

Schüler sind auch nur Menschen - oder? Die große Studie von Potentialpark und Ausbildung.de

Dass TikTok heißer ist als Facebook – alter Hut. Aber wo und wie gehen Schüler 2020 wirklich auf Ausbildungssuche? Was erwarten sie von Arbeitgebern online? Wie wollen sie sich bewerben? Und wenn man sagt: „Kommunikation auf Augenhöhe“, wessen Augenhöhe ist dann eigentlich gemeint?

Wir präsentieren erstmals die Ergebnisse unserer großen Schülerbefragung mit über 5000 Antworten sowie das Ranking von 125 Top-Arbeitgebern.

1) Bäcker oder Bachelor: Welchen Stellenwert hat die Ausbildung in der Zielgruppe?

2) Wer macht’s am besten? Ranking der Arbeitgeber mit den Top-Karriereauftritten aus Schülersicht.

3) Fettnäpfchen-Alarm: Nicht nur beim Siezen und Duzen geht man oft von falschen Annahmen aus. Welche Fehler sollte man vermeiden?

4) Machen statt Meckern: Empfehlungen für eine bessere Kommunikation mit Schülern.

Gesundheit-Stream

Trüffelschwein statt Flyer-Fee: Was Employer Branding heute leistet

Katharina Lutermann I Paracelsus-Kliniken Deutschland

Trüffelschwein statt Flyer-Fee: Was Employer Branding heute leistet

Wie du die Trüffel deiner Organisation aufspüren kannst

Spätestens bei der hundertsten deutschen Personalmarketing-Kampagne für die Pflege sollte es sich herumgesprochen haben: Employer Branding ist mehr als bunte Bildchen in der Bahnhofsvorhalle. Vielmehr geht es darum, was uns als Arbeitgeber wirklich attraktiv und einzigartig macht, bevor wir die immer gleichen Floskeln nach außen tragen. Gerade im Gesundheitswesen ist es aber manchmal gar nicht zu einfach, die Kluft zwischen der extern kommunzierten Arbeitgebermarke und der gelebten Corporate Identity nicht zu groß werden zu lassen.

Das kannst du in meiner Session lernen:

  • warum Employer Branding mehr mit Organisationsentwicklung als mit Marketing zu tun hat
  • warum trotzdem ein gutes Storytelling wichtig ist
  • wie uns die Haltung „Think big. Start small.“ im Employer Branding helfen kann
11:35 Uhr
"Soak Up the Sun"-Stream

Ersatzbank oder All-Star? Wie sieht Dein Recruiting aus?

Yannick Evans I softgarden

Ersatzbank oder All-Star? Wie sieht Dein Recruiting aus?

Genauso wie im Teamsport kann die Personalabteilung maßgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen. Wenn die Teamatmosphäre nicht stimmt oder wichtige Spieler fehlen, treten Firmen auf der Stelle. Weißt Du, wie Du Dein Recruiting zur Meisterschaft führst?

Teamsportler und Head of SaaS Sales Yannick Evans zeigt Dir, wie Du Dich im Wettbewerb um die besten Kandidaten durchsetzt und „dunkst“. Erfahre, warum der Dialog von Bewerbern und Arbeitnehmern über sie als Arbeitgeber unerlässlich ist und warum Amazon und E-Commerce Dein großes Vorbild sein sollte.

Für alle, die nicht mehr auf der Reservebank auf ihre Minute warten möchten:

–           Warum Geschwindigkeit nicht nur im Basketball game-changing ist.

–           Wie Du im Team schneller Entscheidungen triffst und somit mehr Körbe wirfst.

–           Wie Du Deine Performance messbar machst und wo Du punkten kannst.

–           Wo Du Deine Kraft einsparen kannst und auf welche Channels Du setzen solltest.

12:05 Uhr
"Soak Up the Sun"-Stream

Transparenz im Recruiting gewinnt: Match-Making mit Max Mustermann

Dr. Sarah Müller I kununu

Transparenz im Recruiting gewinnt: Match-Making mit Max Mustermann

Du möchtest passende Kandidaten von dir als Arbeitgeber überzeugen? Dann lerne Max Mustermann und seinen Weg zu seinem Wunscharbeitgeber kennen. Auf Max‘ Candidate Journey spielen Bewertungen und weitere Insights von echten Mitarbeiter eine entscheidende Rolle. Max liest individuelle Erfahrungsberichte von Mitarbeitern und informiert sich über die täglich gelebte Unternehmenskultur von Arbeitgebern und deren reale Gehaltspotenziale. Denn er möchte herausfinden, welcher Arbeitgeber wirklich zu ihm passt und zu welchem er passt. In meiner Session lernst du,

  • welche Rolle Bewertungen und andere Insights heute in der Candidate Journey spielen,
  • wie du dich authentisch als Arbeitgeber im Bewertungskontext präsentierst und effektiv mit Bewertungen umgehst,
  • wie echte Transparenz dir beim Recruiting von passenden Kandidaten hilft und
  • wie du Bewertungen zum Power-Tool für dein Recruiting machst.
12:05 Uhr
Digital Detox Session

Reset & Reframe

Louisa Roßner I Körperpunk

Reset & Reframe

30 Minuten Bewegungs- und Mediation-Session für Herz & Hirn. Erfrischend, Einfach und Alltagstauglich.

12:30 Uhr
Networking

Mittagspause

Für alle Festival-Besucher

Mittagspause

Schnell eine Stärkung, ein nettes Pläuschchen mit der Community, nochmal eine Runde Sonne tanken und dann geht’s auf zum Schlussakt des #RC20-Festivalprogramms!

13:30 Uhr
Keynote

THE NEXT ECONOMY ECOSYSTEM - „Wie die vor uns liegende Ökonomie die Architektur der Arbeit verändern wird.“

Raphael Gielgen I Vitra

THE NEXT ECONOMY ECOSYSTEM - „Wie die vor uns liegende Ökonomie die Architektur der Arbeit verändern wird.“

Zum Anfang eines neuen Jahrzehnt ist die Deutsche Volkswirtschaft vor allem mit der stolzen Vergangenheit konfrontiert. Diese Geschichte lässt sich eben nicht in die „Next Economy“ übertragen. Selbst die vielen Erfahrungen der Manager scheinen eine Halbwertzeit zu haben.

Wenn die alte Ökonomie, von deren Komplexität, einem Brettspiel wie „Mensch ärgere Dich nicht“ gleicht so ist die vor uns liegende Ökonomie mit der modernen Art des Gaming zu vergleichen. Dieser Vergleich verdeutlich die Dimension der Unterschiede und zeigt auf das eine neue Realität unseren Alltag bestimmen wird. Unternehmen müssen Ihre gültigen Denkroutinen durchbrechen und sich erneuern.

Die Erneuerung ist ein wesentlicher Teil der Entwicklung des Unternehmens und eine wesentliche Schlüsselressource ist die Architektur der Arbeit. Das was uns heute als Werkzeuge, Methoden und Ideen zur Verfügung steht, kann morgen schon an Wirksamkeit verlieren. Wer die Trends und die damit verbundenen kulturellen Veränderungen einer neuen Realität kennt, der kann für sein Unternehmen Zukunftsbilder entwickeln, die allen Akteuren Orientierung geben. Es geht darum vorauszudenken und so seine Welt von Morgen zu gestalten und neu zu erfinden.

Raphael Gielgen zeigt Ansätze und Ideen auf, die Welt in ihrer Gleichzeitigkeit, Vielfalt und Komplexität zu erfassen und zu begreifen. Er gibt Anleitung und Orientierung und macht aus vermeidlich Unsicherheiten Opportunitäten.

14:00 Uhr
Panel

SOAK UP THE SUN - das Fachkräftepotenzial WIRKLICH nutzen: Mütter, Väter, Quereinsteiger und LGBT+

Dalia Das I neue fische, Stuart B. Cameron I Uhlala Group, Sandra Westermann I Superheldin GmbH

SOAK UP THE SUN - das Fachkräftepotenzial WIRKLICH nutzen: Mütter, Väter, Quereinsteiger und LGBT+

Wir freuen uns, anhand drei ganz konkreter Beispiele mal über das Einstellen von Müttern, Vätern, Quereinsteigern und LGBT+ ganz konkret Tacheles zu reden. Man kann sich ja wundern, dass anno 2020 überhaupt noch über diese Themen geredet werden muss. Ist aber so. Recruiting muss neu gedacht werden – ohne Schranke im Kopf. Dalia Das, Sandra Westermann und Stuart B. Cameron sind Überzeugungstäter. Und haben coole Geschichten zu berichten, die Mut für neue Lösungsansätze machen.

14:30 Uhr
Keynote & Talk

Soak up the sun mit JOHN STRELECKY und den Big Five for Life en

John Strelecky I Welt-Bestsellerautor

Soak up the sun mit JOHN STRELECKY und den Big Five for Life en

Welt-Bestsellerautor John Strelecky zeigt uns, wie wir mit einfachen Gedankenprinzipien eine bessere Arbeitswelt etablieren und wie man als Arbeitgeber und Recruiter von den „Big Five for Life“ profitiert. Nach seinem Speaker-Slot wird John Strelecky im Talk mit Gero Hesse auch auf Fragen aus dem Publikum eingehen. Eine Book-Signing Session gibt’s obendrauf! Wenn das kein guter Eintrag im Lebensmuseum wird!

15:30 Uhr
Keynote

Wrap Up & Ausblick #RC21 Festival

Gero Hesse I TERRITORY EMBRACE

Wrap Up & Ausblick #RC21 Festival

Das war’s dann auch schon wieder. Kaum zu glauben: so viel Vorbereitung und dann – schwuppdiwupp – ist das Ganze auch schon wieder vorbei. Schnüff. Kleines Trostbonbon: in alter Manier werden wir das Motto für das #RC21 Festival bekannt geben. Und den Termin. Und die Location. 😉

 

15:45 Uhr
Book Signing Session

Signierstunde mit John Strelecky

John Strelecky I Welt-Bestsellerautor

Signierstunde mit John Strelecky

Achtung, Achtung! Ende ist nicht gleich Ende. Nach dem offiziellen Schlusswort von Gero habt ihr die Möglichkeit, euch ein Autogramm von John Strelecky zu sichern. Wer sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen möchte, sollte den Termin bei der Planung der Rückfahrt berücksichtigen.